KAIMILOA  |  Seitenverzeichnis  |  Impressum  |  Kontakt
 

Ein Leuchtturm ist dazu da um den Weg zu zeigen,
nicht um daran festzumachen.

JuBro 2015

Liebe Kaimiloa-Segelfreunde,

der Sommer 2015 ist vorbei und wir möchten berichten über die schöne Zeit mit Freunden auf KAIMILOA und im hohen Norden. Die neuen Bilder sind hochgeladen. Hier klicken!

Von der Schlei ging es über Sonderborg, den kleinen Belt hoch nach Aarhus in Dänemark. Die Stadt überraschte uns mit ihrer modernen Architektur und den historischen Gassen.

Mit der jetzt kompletten Crew ging es über Anholt nach Göteborg und bei starken Südwestwinden meist durch die Außenschären nach Halden, an der Grenze zwischen Schweden und Norwegen. Die Fahrt durch den Sotakanalen und den Hamburgsund wird unvergesslich bleiben.

Das Internationale Multihullmeeting ist ein Treffen von Mehrrumpfbooten. Die Norweger haben es wie immer sehr gut organisiert und wir hatten jede Menge Spaß und schöne Begegnungen mit Gleichgesinnten. Die Regatta bei keinem bis wenig Wind war nicht für uns gedacht. Die leichten Trimarane waren klar im Vorteil.

In Oslo haben wir fast eine ganze Woche verbracht - eine unglaubliche Multi/Kultistadt mit modernster Architektur und unglaublichen Straßenkünstlern.

Für die südnorwegischen Schären haben wir uns drei Wochen Zeit genommen. Senner Fyr, Risör mit seinem Traditionsseglerfest, Arendal, Lillesand ... ein Traum. Wir sagen zu Norwegen "Fallerland" - wegen der vielen kleinen rot und gelben angestrichenen Häuschen, wie auf den ehemaligen Faller Modelleisenbahnen zu sehen sind - wer weiß das noch?

Zurück ging es gegen den Wind über den Skagerag. Meist starke südliche Winde verhinderten unseren Plan über die Nordsee zurück zu segeln. So genossen wir den Limfjord, das Kattegat und den kleinen Belt zum Schluss. Flensburg musste noch sein und so trudelten wir Ende August wieder in Arnis ein.

Danke an alle Freunde die uns begleitet haben - es war wirklich super!
Die Videos folgen in Kürze.

Euer Skipper
Justus Bronner

Letzte Änderung: Montag, 25.04.2016   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Sindelfingen
Flag Counter